Sachen mit Wœrtern

Zeitschrift für Literatur und Ähnliches

Idealismus und Kulturpräkariat: Buchvorstellung in der Lettrétage

Hinterlasse einen Kommentar

Als Literaturmagazin ist Sachen mit Wœrtern Teil einer Entwicklung, die in den letzten Jahren jenseits des Literaturbetriebs ein reiches Biotop an alternativen literaturbezogenen Angeboten hat entstehen lassen. Hier wird Raum für Experimente und  heterogene Netzwerke geschaffen, der sich dem Wettbewerbscharakter institutioneller Schranken entzieht, ein Nährboden also für junge Autorinnen und Autoren, aber auch für Literaturvermittlung.

Die von Josef Kirchner herausgegebene Studie Idealismus und Kulturpräkariat hat sich genau diesem Trend gewidmet und stellt die freien Szenen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz anhand einer Auswahl unabhängiger Literaturprojekte vor. Wie sieht die junge, zeitgenössische Literaturpräsentation aus? Welche Personen stehen dahinter? Und wird das eine zeitlich begrenzte Randerscheinung, eine Subkultur, bleiben – oder bildet sich hier bereits die Literaturszene der Zukunft?

Um diese und weitere Fragen zu beantworten, laden wir mit unseren Kolleginnen und Kollegen am 15. Februar herzlich zur Buchvorstellung in die Lettrétage in Kreuzberg ein. Ab 20 Uhr diskutieren Vertreterinnen und Vertreter der Berliner Literaturszene über gemeinsame Herausforderungen und Lösungsansätze. Mit dabei: Malte Abraham (Kabeljau und Dorsch), Max Czollek (Babelsprech), Jo Frank (Verlagshaus Berlin), Anneke Lubkowitz (Sachen mit Woertern) und Saskia Trebing (54stories) im Gespräch mit Josef Kirchner.

Im Anschluss lesen Autoren der Initiativen: Lars Werner, Rudi Nuss und Tobias Roth.

Wann? 15. Februar 2017 Beginn: 20.00 Uhr
Wo? Lettrétage
Mehringdamm 61
10961 Berlin

Hier geht es zur entsprechenden Facebook-Veranstaltung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s